Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Aktivierungsgutschein:   Den Aktivierungsgutschein benötigen Sie für das kostenlose Bewerbungstraining mit der Maßnahmenr. 321/28/14

 

Vermittlungsgutschein:   Den Vermittlungsgutschein benötigen Sie für die kostenlose Vermittlung einer sozialversicherungspflichtigen Arbeitsstelle 

 

Wo bzw. bei wem kann man einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein beantragen?

 

Den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein können Sie bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter beantragen. Dies ist formlos telefonisch und schriftlich (E-Mail, Brief, Fax) bei Ihrem zugewiesenen Sachbearbeiter möglich. Natürlich können Sie diesen auch persönlich bei Ihrem Sachbearbeiter der Agentur für Arbeit bzw. des Jobcenters beantragen, wenn Sie bei einem Termin vorstellig sind. 

Wer kann einen Aktivierungs- oder Vermittlungsgutschein beantragen?

 

1. Sie beziehen Arbeitslosengeld I ?

 

Wenn Sie seit mindestens 6 Wochen arbeitsuchend gemeldet sind und Leistungen beziehen, haben Sie einen Rechtsanspruch auf den Gutschein. Ab dem ersten Tag der Arbeitslosmeldung können Sie bereits nach dem Ermessen Ihres Sachbearbeiters der Agentur für Arbeit den jeweiligen Gutschein erhalten. 

 

 

2. Sie sind

Bezieher von Arbeitslosengeld II (Hartz IV)

arbeitsuchend ohne Leistungsbezug

Student oder Auszubildender auf Jobsuche

selbständig 

Soldat nach Beendigung des Wehrdienstes ?

 

Sie können nach dem Ermessen Ihres Sachbearbeiters der Agentur für Arbeit bzw. des Jobcenters einen Aktivierungs- oder Vermittlungsgutschein erhalten.

 

Theoretisch kann somit jeder Arbeitsuchende einen AVGS erhalten!

 

Ihr Antrag wurde abgelehnt?

Sollte Ihr Antrag abgelehnt werden, ist die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter dazu verpflichtet, Ihnen einen Ablehnungbescheid zu erstellen, in dem konkret die Ablehnungsgründe beschrieben sind.  (gemäß GA § 45 SGB III MPAV - Teil 2 Verfahren V.45.01(5) )

Wenn Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich einfach bei uns.

Wir geben Ihnen gerne auch telefonisch alle Auskünfte zur Beantragung des Gutscheins unter der Rufnummer 0234 / 970 43 670!

Jobwerk-Bochum

Universitätsstr. 35

44789 Bochum

 

Tel.: 0234 - 970 43 670

Fax: 0234 - 904 18 410

Kontakt@Jobwerk-Bochum.de

Ab 01.01.2018 finden Sie uns auf der Kortumstraße 45 in der Bochumer Innenstadt

Wir posten alle neuen Stellenangebote auf Facebook und Twitter

Tweets von Jobwerk @Jobwerk_Bochum
Was der Chef nicht wissen darf (Sat, 22 Jul 2017)
>> Mehr lesen

Tierwirte arbeiten immer digitaler (Sat, 22 Jul 2017)
>> Mehr lesen